Bilanz zur Fortführungs- und Liquidationswerten

  • Die Zwischenbilanz zu Fortführungswerten geht von der Annahme aus, dass die geschäftliche Tätigkeit weitergeführt wird.
  • In der Liquidationsbilanz wird von der Einstellung der Geschäftstätigkeit und der Liquidation der Aktiven ausgegangen, weshalb die meisten Aktiven zu einem tieferen Wert eingesetzt werden müssen, als ihnen sonst zukäme.

Durch die Liquidation werden allfällige stille Reserven aufgelöst. Man kann deshalb nicht sagen, welche der beiden Bilanzen das bessere Bild ergibt.

Drucken / Weiterempfehlen: