Einleitung zur Überschuldung

Die Überschuldung einer Gesellschaft (AG / GmbH / Genossenschaft / Stiftung) kann gleichbedeutend mit der Zahlungsunfähigkeit und damit mit der Handlungsunfähigkeit der Gesellschaft sein.

» Handlungsmöglichkeiten bei Überschuldung einer Gesellschaft

Auf dieser Website finden Sie Informationen und Links zum Thema Überschuldung der verschiedenen Rechtsformen:

» Überschuldung einer AG

» Überschuldung einer GmbH

» Überschuldung einer Genossenschaft

» Überschuldung einer Stiftung und anderen Rechtseinheiten

Zwischenbilanz

Besteht der begründete Verdacht einer Überschuldung der Gesellschaft, schreibt das Gesetz für die AG, die GmbH, die Genossenschaft und die Stiftung die Erstellung einer Zwischenbilanz vor:

» Informationen zur Zwischenbilanz

Überschuldungsanzeige und Insolvenzerklärung

Bei Überschuldung des Unternehmens sind die Organe zur Überschuldungsanzeige respektive zur Deponierung der Bilanz verpflichtet:

» Informationen zur Überschuldungsanzeige

Bei Zahlungsunfähigkeit ist es möglich, die Gesellschaft für insolvent zu erklären:

» Informationen zur Insolvenzerklärung